Mit 44 Jungs und 10 Mädchen der Jahrgänge 2006/07/08/09 aus 21 Vereinen Sachsens war die Teilnehmerzahl für die Wettkämpfe im Rahmen der Landesjugendspiele in Dresden unerwartet gering.

Trotzdem konnte BVS-Jugendwart und Wettkampfleiter Robin Zipper erwartungsfrohe Sportlerinnen und Sportler aus den 3 Regionen des Freistaates (Südwestsachsen 32 Teilnehmer/ 13 Sieger, Ostsachsen 12 Teilnehmer/7 Sieger, Nordsachsen 10 Teilnehmer/5 Sieger) in der Landeshauptstadt begrüßen.

Das Turnier wurde von den Verantwortlichen des BVS-Vorstandes mit großer Unterstützung der Post SV Germania Bautzen und der Radeberger Boxunion bestens vorbereitet. Die Durchführung des zweitägigen Turniers mit insgesamt 29 Kämpfen verlief problemlos.

Die Aktiven und ihre Trainer konnten sich somit ganz auf ihren sportlichen Jahreshöhepunkt in dieser Altersklasse konzentrieren. Das Kampfgericht amtierte korrekt, so dass immer der richtige Sieger ermittelt wurde.

Die besten Leistungen zeigten:

Diego Campo und Paul Gärtner (beide MSV Bautzen), Melik Babayev (Double Touch Gym Dresden), Kevin Wittig (BC Chemnitz 94), James-Farin Riedel (Roßweiner SV) sowie Magdalena Niestroy (SG Neuwelt)

Frank Hillmer – Sportwart BVS

Comments are closed.

Post Navigation