Vom 10.-12. April fand am Landesstützpunkt in Chemnitz erneut ein sehr intensives Trainingslager in Vorbereitung der anstehenden Meisterschaften statt. Die anwesenden Trainer Rene Benirschke, Mario Schulz, Ronny Brückner und David Gork (auch Trainingspartner) konnten mit dem Landestrainer eine gute Vorbereitung erleben. Die Unterbringung in der Jugendherberge als auch die Verpflegung passten.

Bereits vom 16.-19. Februar fand ein Kadertrainingslehrgang am LSP statt, dort waren über 40 Sportler/innen involviert.

Ausgehend von dieser guter Erfahrung wurde inhaltlich als auch logistisch parallel verfahren.

Einige Sportler/innen erlebten zudem KLD’s mit Laktatbewertungen, sowohl im Grundlagenausdauerbereich (LBE) als auch neu in der Boxsportspezifik. Diese Auswertungen sind aktuell auch für eine Bachelorarbeit in Anwendung.

Aufgrund der jeweils sehr großen Teilnehmerfelder war Disziplin und Teamwirken angesagt.

Zum Ablauf: am Freitag, dem Anreisetag wurde bereits im WK- nahen Trainingsbereich trainiert, dies setzte sich am Folgetag fort.

Die anderen Grundlagenbereiche wurden durch die Trainierenden bewältigt. Am Sonntag folgte das Abschlusssparring, wo noch einige Ausscheidungsvergleiche in Richtung DM’s stattfanden.

Alles wurde videotechnisch aufgezeichnet. In der anschließenden Auswertung erfolgte durch die Sportler/innen ein sehr positives Fazit.

Die nun anstehenden WK- Höhepunkte sollen erfolgreich genutzt werden:

DM Qualifikation AK Kadetten am 20.04., 13.30 Uhr in Oelsnitz/Hohndorf- Weißes Lamm gegen den LV Brandenburg DM Junioren in Juliusruh / Rügen vom 28.4. – 02.05.

DM weiblich in Saarbrücken vom 12.-16.05.

 

Abschließend wurde den Athleten/innen alles Gute für die anstehenden Wettkämpfe gewünscht.

Anbei ein Abschlußfoto vom Lehrgang Februar 2015 in Chemnitz.

Abschlußfoto Vorbereitungstrainingslehrgang

Comments are closed.

Post Navigation