Gäste als Favoriten am Sonnabend in der Badmintonhalle in Chemnitz

Für den Bundesliga-Heimkampf-Auftakt des BC Chemnitz 94 am Sonnabend (15.11.) stehen die sportlichen Einzelleistungen auf dem Fokus. Die Chemnitzer Box- WÖLFE haben sich im Team verjüngt und wollen am Auswärtssieg vom 01.11.14 in Schwedt Beispiel nehmen.

Die Verstärkungen im WÖLFE- Ligateam haben bereits einen tollen Eindruck hinterlassen. Mit dem Freiberger Moritz Reichelt ist zudem ein Athlet aus der Region ins Kampfgeschehen überzeugend eingestiegen. Der Mannschafts- Auswärtssieg war mit 12:11 gegen die Brandenburger deutlicher als das knappe Resultat widerspiegelt.

Unsere Lokalfavoriten Ronny Beblik (Fliegengewicht), Chris Förster (Halbwelter) und Robin Zipper (Mittel) haben fleißig trainiert und wollen die anderen Wölfe mitreisen.

Teamkapitän Ronny Beblik muss am Sonnabend heiß und siegreich starten, sein Kontrahent könnte Hamza Touba sein, der amtierende DM. Da hat unser Aushängeschild eh noch eine Rechnung offen. Sein DM Finalkampf von Straubing fand nicht die nötige Beurteilung seitens des Kampfgerichts laut Meinung sehr vieler anwesender Trainer, Funktionäre und Fans.

Der Döbelner Halbschwere Markus Finke – Erstligaerfahren, möchte ebenso glanzvoll um den Sieg kämpfen. Mit seiner komfortablen Reichweite sollte ihm das nun erfolgreich gelingen, vorausgesetzt er hält seine strategisch- taktische Linie konsequent ein.

Das Wölfe Helferteam um Mario Thiele und Lutz Antrag bereiten die Badmintonhalle in eine tolle Boxarena mit viel Fleiß, Sachwissen und Herzblut bestens vor.

Wölfe Präsident Wolfgang Koß hofft zudem auf viele und mitgehende Fans am Boxring. Eine geile Stimmung soll die junge Wölfe Staffel nach vorn treiben, am besten zum Teamsieg.

Wir rufen alle sächsischen und Chemnitzer Boxsportfans
zum Kommen und Stimmung machen herzlich auf.

Sonnabend, 15.11.14, 17 Uhr Sportcenter am Stadtpark, Dittersdorfer Str. 83
Eintritt: 9,50€, ermäßigt: 5 €, bis 16 Jahre FREI

Comments are closed.

Post Navigation