Beim 51. Internationalen Ostseepokalturnier der Kadetten (U15)

auf der Insel Usedom konnte die Landesauswahl Sachsen

2 Gold- , 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen erkämpfen.

An der Sportschule in Zinnowitz waren Teams aus Dänemark, Polen,

Schweden, Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-

Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt

vertreten.

Sehr souverän und dominant, sowohl im Halbfinale als auch im Finale

gewannen James Hörügel (BR Atlas Leipzig) im Weltergewicht und

Richard Köllner (TuS Oelsnitz/E.) im Halbschwergewicht den Titel.

Im Finale unterlegen, aber nicht enttäuscht, haben Jerome Klement

(PSV Wurzen/46 kg), Lennart Mahn (KSSV Zwickau/75 kg) und Niklas

Hoffmann (KSSV Zwickau/+80 kg).

Ohne Medaille blieben leider Ambros Pfeiffer (BR Atlas Leipzig/54 kg)

und Mark Seliverstov (KSSV Zwickau/54 kg), wobei vor allem der

14jährige Zwickauer eine starke kämpferische Leistung bot.

Comments are closed.

Post Navigation