Zwickau (14.11.15):

17 Vereine aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen kamen in die Muldestadt und kämpften im Sportforum „Sojus“ in 23 Gefechten in allen Altersklassen um den Erfolg. Die Ausgeglichenheit des Teilnehmerfeldes zeigt, dass die Pokale für die Sieger aus 15 Vereinen in alle 5 Landesverbände gingen. Die Gastgeber vom KSSV Zwickau waren mit 5 Siegern am erfolgreichsten.

Hervorzuheben sind nach ihren souveränen Leistungen im Ring:

Evan Escher       (Schwarzenberg), Hamza Katciev (Berlin-Lichtenberg)

Lukas Nowick    (Spremberg), Timofej Yudanov    (Oelsnitz/V.)

Dennis Fink        (Mutzschen), Safar Rahimi-Said   (Zwickau)

Kaan Tackmann (TSC Berlin), Hassan Hosseini       (Marktredwitz) und

David Kasinski   (Chemnitz)

                                                                                                              Frank Hillmer

KSSV Zwickau

Ergebnisse-XXI

Comments are closed.

Post Navigation