Am 3. Oktober 2020 fand im Zwickauer Sportforum „Sojus“ das XXVI. Boxturnier um die Pokale der Stadt Zwickau statt. Angereist waren junge Faustkämpfer aus 11 Vereinen Sachsens, die dann in 14 Kämpfen gute Boxkost boten. Geboxt wurde nur in den Altersklassen Schüler (6 Kämpfe), Kadetten (5 K.), und Jugend (3 K.), da vor diesem Turnier am gleichen Ort das 17. Manfred Hillmer-Gedächtnisturnier im Rahmen der Landesmeisterschaften der Junioren und der Elite stattfand. Die Aktiven kamen aus Bautzen (je 4 vom BC und MSV), aus Bischofswerda (2),                    aus Coswig(2), aus Döbeln/Roßwein (1), aus Dresden (3), aus Oelsnitz/E.(2), aus Plauen (Atlas 3), aus Schwarzenberg (1), aus Sebnitz (1) und vom Gastgeber dem KSSV Zwickau (5).                      Die Pokale für die besten Leistungen erhielten

bei den Schülern   Fynn Wegner (Bischofswerdaer SV), Justin Neubert (TuS Oelsnitz/E.) und Anton Kasbauer (BSG Sebnitz) und bei den Kadetten Melik Babayev (Double Touch Gym Dresden), Paul Gärtner (MSV Bautzen), Mukahmed Borchavilli (AC Atlas Plauen) sowie Mateo Chirol und Lennart Mahn (beide KSSV Zwickau).

Nur zwei Wochen später fand in der Schwarzenberger Ritter Georg- Halle ein Boxkampftag in allen Altersklassen statt. Hier kamen 16 Kämpfe zur Austragung mit Sportlern aus 10 Vereinen Sachsens und Thüringens. Besonders hervorheben muss man dabei die Teams vom AC Atlas Plauen und vom BV Weimar. Die restlichen Teilnehmer kamen aus Chemnitz, aus Dresden, aus Eilenburg, aus Leipzig (DHfK), aus Oelsnitz/E., aus Oschatz, aus Zwickau (KSSV)  sowie vom Gastgeber, dem SV Schwarzenberg.                                                                                                                    Die besten boxerischen Leistungen zeigten vom AC Atlas Plauen: Erges Sinani (Kadetten-60kg), Stanislav Cucerov (Juniren-63kg), Beslan Begejev (Jugend-64kg), vom BV Weimar: Salah Akhmatov (Schüler-46kg),Eljas Dataew (Kadetten-60kg) vom BSV Eilenburg: Aaron Mokroß (Kadetten-52kg), von der DHfK Leipzig: Anzor Asmolavov (Junioren-60kg) sowie vom KSSV Zwickau: Lennart Mahn (Schüler-70kg) im Seilquadrat.

Einen ganz besonderen Dank übermittelte der BVS-Präsident Olaf Leib, der als Punktrichter aushalf, in einer kurzen Ansprache an die Familien Escher für ihr Engagement im Boxsport im Erzgebirge.

Frank Hillmer – Regionaltrainer

Comments are closed.

Post Navigation