Vom 18.-19. April fanden die Landesmeisterschaften in Belgern der Altersklassen Schüler und Jugendlichen statt. An beiden Wettkampftagen herrschte tolle Spannung am Ring. Die Ausrichter um Volker Lippmann gaben ihr Bestes und organisierten einen ansprechenden Turnierrahmen mit Tombola, schmackhaften Imbissangeboten und toller Betreuung aller Anwesenden. Sportlich konnten bereits am Sonnabend gute Leistungen im Boxring bestaunt werden.
Einige Kämpfe wurden im Vorfeld abgesagt, dies tat der Veranstaltung jedoch keinen Abbruch. Am Sonntag fand das volle Programm statt. Hier war das Kampfgericht ebenso gefordert wie die Betreuer und die hilfreichen Delegierten am Ring. Die Nominierungen für die im Juni stattfindenden DM in Hamburg der Jugendlichen haben noch Zeit. Die Jugend- und Sportkommission des Verbandes traf sich im Anschluss und bereitete die anstehenden DM der Junioren in Juliusruh vor. Erneut bewährte sich die Stadthalle in Belgern als gute Boxsportarena.

Comments are closed.

Post Navigation