Trainingslehrgang in Vorbereitung anstehender DMs der Junioren (Binz) und Kadetten (Lindow), 07. bis 09. April

Gleich zwei Auswahlteams trainierten am vergangenen Wochenende am Landesstützpunkt in Chemnitz als Vorbereitung für die anstehenden Deutschen Meisterschaften, wenn auch sehr kurzfristig so angesetzt.

Extra für ein gemeinsames Sparring mit dem sächsischen Stützpunktboxern reiste am Freitagabend die Thüringer Nachwuchs-Auswahl an. Kurz und knackig wurden hierbei zwei Wettkampfzeiten absolviert, indem die Kämpfer der beiden Landesverbände sich nochmal mit unbekannten Partnern messen und testen konnten. Ein gelungenes Training für alle Teilnehmer -> an dieser Stelle nochmal ein fettes Dankeschön an die verantwortlichen Trainer aus Thüringen!!!

Der anschließende Sonnabend und Sonntag stand absolut im Zeichen der DM-Vorbereitungen für die sächsischen Kandidaten. An dieser Stelle sollte nochmal ein angemessener Belastungsreiz mit anderen Trainingspartnern gesetzt werden. Insgesamt 25 Lehrgangsteilnehmer/in legten innerhalb von 30 Stunden vier anstrengende Trainingseinheiten im Bereich Ausdauer und Techniktraining ab. Als besonderes Highlight galt hierbei der Besuch der Abendveranstaltung zwischen den Chemnitzer Wölfen und Hannover/Seelze in der 1.Bundesliga. Boxen auf höchstem Niveau, bei dem die Kinder sich auch etwas abschauen konnten, tolle Abwechslung. Der erlebte Boxabend in guter Stimmung durch die Fans und beachtenswerter sportlicher Ergebnisse nahm die jungen Boxsportler/in imposant mit. Insgesamt, war das Klima unter den Jungs/ 1 Mädchen sehr harmonisch und alle Aufgaben wurden ausnahmslos zielstrebig und entsprechendem Durchhaltevermögen durchgeführt. Großes Lob an die Sportler und Danke an die zwei Betreuer Axel Lange und Viktor Krause die sich in der Jugendherberge um alle Anwesenden kümmerten. Auch die weiteren angereisten Trainer brachten sich hilfreich ein, wie beim Fahrdienst u.a. Frank Süß.

Der Landestützpunkt wünscht nun allen Sachsen den höchstmöglichen Erfolg bei den nationalen Endkämpfen!   Haut rein!!!

René Benirschke – Sichtungstrainer Chemnitz         Olaf Leib – Landestrainer Sachsen

Comments are closed.

Post Navigation