WM 2017 in Hamburg / Deutschland

Hallo liebe sächsische Boxsportfreunde/Innen,
gern und mit großer Freude möchte ich euch über die tolle Nachricht informieren.
Nach 1995 (WM Berlin) richtet der Deutsche Boxsport- Verband eine solche internationale
Meisterschaft im olympischen Boxsport aus.

Beste Grüße und viel Freude auf dieses EVENT im deutschen Sport!
mehr Informationen finden Sie hier: Presseverteiler Deutscher Boxsport-Verband e.V.

Vom 10.-12. April fand am Landesstützpunkt in Chemnitz erneut ein sehr intensives Trainingslager in Vorbereitung der anstehenden Meisterschaften statt. Die anwesenden Trainer Rene Benirschke, Mario Schulz, Ronny Brückner und David Gork (auch Trainingspartner) konnten mit dem Landestrainer eine gute Vorbereitung erleben. Die Unterbringung in der Jugendherberge als auch die Verpflegung passten.

Bereits vom 16.-19. Februar fand ein Kadertrainingslehrgang am LSP statt, dort waren über 40 Sportler/innen involviert.

Ausgehend von dieser guter Erfahrung wurde inhaltlich als auch logistisch parallel verfahren.

Einige Sportler/innen erlebten zudem KLD’s mit Laktatbewertungen, sowohl im Grundlagenausdauerbereich (LBE) als auch neu in der Boxsportspezifik. Diese Auswertungen sind aktuell auch für eine Bachelorarbeit in Anwendung.

Aufgrund der jeweils sehr großen Teilnehmerfelder war Disziplin und Teamwirken angesagt.

Zum Ablauf: am Freitag, dem Anreisetag wurde bereits im WK- nahen Trainingsbereich trainiert, dies setzte sich am Folgetag fort.

Die anderen Grundlagenbereiche wurden durch die Trainierenden bewältigt. Am Sonntag folgte das Abschlusssparring, wo noch einige Ausscheidungsvergleiche in Richtung DM’s stattfanden.

Alles wurde videotechnisch aufgezeichnet. In der anschließenden Auswertung erfolgte durch die Sportler/innen ein sehr positives Fazit.

Die nun anstehenden WK- Höhepunkte sollen erfolgreich genutzt werden:

DM Qualifikation AK Kadetten am 20.04., 13.30 Uhr in Oelsnitz/Hohndorf- Weißes Lamm gegen den LV Brandenburg DM Junioren in Juliusruh / Rügen vom 28.4. – 02.05.

DM weiblich in Saarbrücken vom 12.-16.05.

 

Abschließend wurde den Athleten/innen alles Gute für die anstehenden Wettkämpfe gewünscht.

Anbei ein Abschlußfoto vom Lehrgang Februar 2015 in Chemnitz.

Abschlußfoto Vorbereitungstrainingslehrgang

Kommission Aus- und Fortbildung
Box- Verband Sachsen e.V.

Sehr geehrte Sportfreunde und Kampfrichter,
hiermit übermittle ich Euch den Ablaufplan sowie die finanziellen Aufwendungen für unseren geplanten Kampfrichterlehrgang für den 14.-15.03.2015  in Chemnitz. Im Interesse unserer Olympischen Sportart rufe ich alle Vereine nochmals auf, eigene Kampfrichter ausbilden zu lassen. Im eigenen Interesse des Vereins aus sportlicher und finanzieller Sicht ist es ratsam für die Zukunft Kampfrichter zu fordern und zu fördern, Amtierende Kampfrichter zu unterstützen, bestehende eventuelle Missverständnisse an zu sprechen, Gemeinsamkeiten erkennen. Alle Sportfreunde handeln im Sinne des Boxsportes und nach den Wettkampfbestimmungen des DBV.

Meldung für Übernachtung über Olaf – siehe Ablaufplan

Nochmals an die Kampfrichter, es fehlen noch einige Bücher für die Jahresregistrierung. Alle Kampfrichterlizenzen und Verlängerungen ab Nationaler-Lizenz werden vom KO des DBV verlängert. Hiermit bitte ich Euch bis spätestens ,13.03.2015, Eure Unterlagen entweder an mich oder an die Geschäftsstelle in Chemnitz zu übermitteln. Die Adresse der Geschäftsstelle befindet sich im Anhang Ablaufplan.

Ich bitte Euch eventuell die Vereine zu informieren die keine E-Mail-Adresse haben,

mit sportlichen Gruß
Thomas Sureck
0177 5006738
0341 4213185
0341 5632880 Fax
Straße am Park 36
04209 Leipzig

 

Ablaufplan Kari A FB 2015

Nach einem erfolgreichen viertägigen Trainingslehrgang in der 2. Winter- Ferienwoche mit teilweise zehn belastungsintensiven Trainingseinheiten, konnten Boxsportler aus Gröditz, Leipzig, Grimma, Bautzen, Plauen, Mutzschen und Zwickau absolut zufrieden wieder nach Hause fahren. Der Landesstützpunkt in Chemnitz hatte in Vorbereitung auf die anstehenden Nachwuchsmeisterschaften und in Auswertung der Kaderüberprüfungen dazu eingeladen, alle Nachwuchslandeskader am hiesigen Sportforum zu zentrieren, um diese leistungssportlich zu testen und gemeinsam mit den aktuellen Stützpunktboxern trainieren zu lassen. Auch deshalb wurden eigens hierfür Laufbandtests und Sparringseinheiten im großen Umfang absolviert. Gleichzeitig hatten vereinzelte Vereine die Chance, zusätzlich hoffnungsvollen Nachwuchs in das Training mit reinschnuppern zu lassen. Die Organisatoren und die Führung der Jugendherberge an der Augustusburger Straße ließen es den Kindern an nichts fehlen, wofür das LSP-Trainerteam hierfür herzlichst dankt! Alle hatten Spaß und zwischen den harten Trainingseinheiten war es unter den Nachwuchskämpfern immer harmonisch und äußerst gesellig. Eine Freude für das komplette sächsische Trainerteam.

Trainingslehrgang2015

20 Jahre Boxsport Chemnitz mit EINSIEDLER Bier

EMPFANG im Einsiedler Brauhaus – Schalander

Sehr geehrte Damen und Herren!
Unsere Boxsportgemeinschaft feiert

2 0 J a h r e

eigenständiges Boxsporttreiben mit allerhand Erlebten, vielen großen & kleinen Geschichten im Vereinsleben und aus dem gigantischen Trainings- und Wettkampfbetrieb.

Am 26.11.1994 gründeten wir uns in der Emilienstraße, am 01.01.1995 waren wir geschäftstätig und nannten uns ab sofort, mit Hilfe vom damaligen Marketingchef des EBH Harald Janschewski, die Chemnitzer BOX- WÖLFE.

Mittlerweile sind um die 250 Mitglieder in verschiedenen Sportgruppen im Verein sportlich unterwegs. Mit dem olympischen Boxsport, dem Kickboxen und Freefight sind wir Wettkampfaktiv und im Volley- und Fußball sind wir zudem Trainingsstark.

Viele Freunde und geladene Gäste haben für Freitag 15 Uhr zum EMPFANG im Einsiedler Brauhaus Schalander zugesagt. Persönlichkeiten wie der Stadtsportbundpräsident Heiko Schinkitz, Sachsens Boxehrenpräsident PD Dr. Michael Bastian, Ex Profi WM Markus Beyer und viele „Ehemalige“ u.a. Heiko Kwiatkowski „Kwi“ – Gerd Mecke – Erik „Ede“ Zimmer – Mario Gölker „Keule“ – Mario Thiele „Thiel“ – Julio „July“ Mondlane – Marcel Wagner – Kai Kurzawa „Kurze“ – Alexander Golombek – Sven „Svenie“ Dahl – Ronny Beblik – Philipp „Meppen“ Gruner …!
Auch die Trainerschar mit Stefan Förster, Steffan Nobis, Klaus-Peter Viertel, Andreas Schöne, Mario Schulz, Renè Benirschke … wurde nicht vergessen. Seit 30 Jahren „Trainer sein“ im Boxsport, darüber wird zudem emotional berichtet von …!
Sicher, die Gründungsmitglieder wie Peter Daghofer, Bärbel Heide, Frank Antal, Rainer Gerstenberger …, werden herzlich begrüßt! Gäste aus der jahrzehntelangen Sponsorenschaft, der Verwaltung, der Politik und den Medien haben ihr Kommen signalisiert.

Lasst uns ein bisschen schwelgen in der Vergangenheit und einen Blick nach vorn werfen. Denn die nächsten Aufgaben sind bereits definiert.

Mit Boxsport – freundlichen Grüßen

Ihre Chemnitzer BOX- WÖLFE

Liebe Boxsportkameraden/Innen!

Die BVS Gst. wurde gebeten, die Informationen zum anstehenden Lehrgang zu veröffentlichen.
Anbei der Ablauf und die nötigen Hinweise zur anstehenden Trainerlizenz C Neuausbildung 2015: TR C AB 2015

Es sind noch offene Kapazitäten laut unserem Lehrwart Roland Baar vorhanden. Hiermit bittet er die Regionalorganisatoren um nochmalige und zeitnahe Hinweise in ihren Regionen.

Alles herzlich Gute und viel Gesundheit in 2015!

Beste Grüße

Olaf Leib – Vizepräsident Org/Gst

Informationen zum Sportplan 2015

Nach Rücksprachen mit dem Kampfrichterobmann und dem Verbandsarzt Sachsens sowie Informationen des DBV ist es ratsam, folgende Änderungen des Sportplans auszuführen:

VERLEGUNG der angesetzten Ärzte- und Kampfrichterschulungen vom 10. und 11. Januar auf den 14. MÄRZ  (zusätzlich Ausbildung KARI am 15.03.)  2015 in Chemnitz.

Aufgrund angesetzter Schulungen des DBV und seiner KARI Kommission werden Sachverhalte im Monat Februar vermittelt, die die angesetzten Schulungen inhaltlich attrakiver machen.

Zudem verweisen wir auf eine Wettkampfsperre für dieses Wochenende in Sachsen, um die Teilnahme aller KARI und interessierter Ärzte zu gewährleisten.

Höflich bitten wir um Kenntnisnahme und Weiterleitung der Infos an eure Kampfrichter im Verein und eure amtierenden Ärzte / Mediziner.

gez.
OA Dr. Frank Fröhlich – Verbandsarzt
Thomas Sureck – Kampfrichter- Obmann

Hallo werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,
leider kann kein Endstand vorlegt werden.
Aufgrund von Fehlterminen sind die Planungen sehr schwierig.

Erbitten höflich Kenntnisnahme mit der Forderung zur weiteren inhaltlichen Zuarbeit, danke.

Siehe Sportplanung.

Betreff Übernahme von AUSRICHTUNG  von Verbandsveranstaltungen wird der 01.11.2014,
leider terminlich verändert, bekannt gemacht.
Die bereits eingetroffenen Bewerbungen von Bautzen, Chemnitz und von der
Region Nordwestsachsen sind registriert. Bitte Inhalte und Termine abgleichen, da Änderungen erfolgten.

Beste Grüße

Frank Hillmer – Sportwart                                       Olaf Leib – BVS- Vizepräsident Org/Gst